Das neue Druckgesicht

H-UVVersus1Interior-2

„Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht. Wir haben den nationalen und den internationalen Markt analysiert, unsere Klienten und Partner befragt, uns ihre und unsere Bedürfnisse bewusst gemacht und uns dann zum Handeln entschlossen. Was wir alle brauchen, ist auf jeden Fall mehr Effizienz, eine höhere Produktivität und eine beeindruckende Innovation. Die drei Lösungen haben wir in einer einzigen Maschine gefunden, in der Komori Lithrone, einer Maschine mit der neuen H-UV-Technologie, der einzigen mit dieser Technologie in Kroatien. Die einzigen und die ersten – das ist ein besonderes Gefühl für uns bei Printera“, sind die Worte des Vorstandsvorsitzenden von Printera, Robert Jurica Krajačić.

Mit ihrer 25-jährigen Geschäftstradition, dem Status einer der besten Offset-Druckereien Kroatiens, mit einer unzähligen Menge gefertigter Druckerzeugnisse und Tausenden zufriedener Kunden hält Printera Schritt mit der sich ständig weiterentwickelnden Technologie. Wir sind uns der Tatsache bewusst, dass der Markt immer mehr fordert und erwartet, dass die Werbeagenturen und die Designer ständig auf der Suche nach neuen Möglichkeiten sind, mit denen sie die Kommunikationskraft von Druckmaterialien erhöhen können, dass neue Effekte geschaffen und besondere Bearbeitungsverfahren entwickelt werden. Eine schnelle Ausführung von Bestellungen im Rahmen vorgegebener Budgets und ohne Verlust an Druckqualität ist heutzutage im Geschäft selbstverständlich.

Lassen wir die Zahlen für uns sprechen:

Die neue H-UV-Maschine ist 2,3-mal schneller als eine konventionelle Maschine. Wie ist das möglich?

• Der Wechsel der Druckformen ist schneller und automatisiert; mit durchschnittlich 20 Minuten ist das pro Plattensatz um 5 Minuten weniger.

• Darüber hinaus ist die Maschine mit einer UV-Lampe ausgestattet, die den Bogen komplett trocknet und direkt beim Herauskommen für die Weiterbearbeitung bereit macht. Hier können, abhängig von der Papiersorte, mehr als 24 Stunden eingespart werden.

• Für den ersten makellosen Ausdruck braucht es bis zu 50 Bögen Probedrucke. Bei einer konventionellen Maschine sind das bisweilen bis zu 300 Bögen.

Das Fertigstellungstempo resultiert in einer höheren Produktivität, beiderseitiger Zufriedenheit und einer höheren Kosteneffizienz. Auch Material wird in hohem Maße eingespart. Die Menge an Makulatur bzw. Papier, das für die Erzielung eines korrekten Drucks benötigt wird, ist wesentlich geringer. Da der Druck mithilfe der UV-Lampe automatisch getrocknet wird, verringert sich auch die Menge der benötigten Farbe, denn es wird während des Trocknens keine Farbe mehr vom Papier aufgesogen. Ganz aus dem Herstellungsprozess verschwunden ist mit der neuen Technologie der Puder, der beim konventionellen Druck zum Trocknen der frisch bedruckten Bögen verwendet wird, um ihr Aneinanderkleben zu verhindern.

Die Arbeitsatmosphäre wird für die Printera-Mitarbeiter bedeutend besser. Ein leiseres, saubereres und gesünderes Arbeitsumfeld ist etwas, das alle Unternehmen anstreben. Der Verzicht auf den Puder erhöht die Sauberkeit des Raums und der Luft, die geatmet wird, und die neue Technologie bringt uns auch neue Farben, die geruchslos sind und keine Lösungsmittel enthalten, was für die Beschäftigten sicherer und gesünder ist. Auch der Lärm, den die Maschine produziert, ist erheblich geringer.

Unsere Sorge um die Umwelt steht außer Zweifel. Bei der Vorstellung von Neuheiten auf der deutschen Printmedienmesse drupa wurden neben neuen Trends, Methoden und Techniken auch neue Forschungen zum Umweltschutz präsentiert. „Die CO2-Emissionen sind bei der H-UV-Maschine um 75 % geringer als der gesamte CO2-Ausstoß, der bei einer herkömmlichen Maschine entsteht. Die Lampen emittieren kein Ozon, sparen Energie und lieben die Natur“, hieß es da.

Der größte Vorteil der H-UV-Technologie für unsere Klienten ist zweifellos die Druckqualität, die sich auf höchstem technologischem Niveau bewegt. Dank der neuen Technologie und allen Eigenschaften der neuen Maschine entspricht der endgültige Ausdruck, den man erhält, sowohl auf beschichtetem wie auch auf unbeschichtetem Papier fast genau den vorgegebenen Werten und dem bewilligten Ausdruck.

Als Resultat des Ganzen sehen wir super zufriedene Klienten.

Über die Höhe der Investition und ihre Bedeutung für das kroatische Unternehmertum und die Wirtschaft werden wir ein anderes Mal schreiben. Dieses Mal wollten wir Ihnen nur den Nutzen und die Vorteile vorstellen, die Ihnen die neue Maschine im Verhältnis zu den konventionellen Geräten bietet, mit denen Sie es bisher in der kroatischen Druckindustrie zu tun hatten.

Für Sie wollen wir immer besser werden. Für Sie verändern wir uns. Gemeinsam schlagen wir eine neue Seite auf. Sind Sie bereit?

Stets zu Ihren Diensten. Printera.